Projektingenieurin / Projektingenieur mit abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium (TU

  • adzuna - in Kundenauftrag
  • Vaihingen, Stuttgart
  • 22 Jul, 2020

Stellenbeschreibung / Anforderungen / Job Description

Beim Regierungspräsidium Tübingen ist in der Abteilung 4, Straßenwesen und Verkehr im Referat 42, Steuerung und Baufinanzen, Vertrags- und Verdingungswesen eine Stelle mit einer / einem Projektingenieurin / Projektingenieur mit abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium (TU/TH/ (akkreditierter) Master) (w/m/d) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Fachrichtungen zu besetzen. Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stelle ist für Berufseinsteiger / innen geeignet. Die Hauptaufgabe liegt in der Projektsteuerung von Straßenbauvorhaben mit der Beauf­tra­gung, Betreuung und Koordination von Ingenieurleistungen, der Vorbereitung von Aus­schrei­bungen und Vergaben von Bauleistungen sowie der Umsetzung und Abwicklung von Baumaßnahmen auch mit Bauaufsicht vor Ort. Weiterhin sind Leistungen der Ingenieur­büros zur Ausführungsplanung zu begleiten und Abstimmungen mit anderen Projekt­beteiligten herbeizuführen. Diese Aufgaben sollen zunächst, bis zu dessen Abschluss, im Projekt zum Ausbau der A 8 auf der Schwäbischen Alb zwischen Hohenstadt und der Anschlussstelle Ulm-Nord wahrgenommen werden. Arbeitsort ist bis zum das Regierungspräsidium Tübingen. Zum gehen die mit der Stelle verbundenen Aufgaben in die Zuständigkeit des Bundes über. Damit erfolgt gemäß § 5 Absatz 1 Fernstraßen-Überleitungsgesetz unter Wahrung der Besitzstände ein Wechsel zur Autobahn GmbH des Bundes als neuer Arbeitgeberin. Arbeitsort wird dann die Außenstelle Stuttgart der Niederlassung Südwest der Autobahn GmbH mit Sitz in Stuttgart-Vaihingen sein. Ein Baubüro befindet sich in Merklingen (Schwäbische Alb). Neben einem erfolgreich abgeschlossenen Studium erwarten wir eine hohe Motivation und ausgeprägte Leistungsbereitschaft, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisations­geschick, Durchsetzungsvermögen, die Fähigkeit zum selbstständigen Bearbeiten komplexer Sachverhalte, ein klares Analyse- und Urteilsvermögen sowie gute Kenntnisse der gängigen EDV-Büroprogramme. Der Führerschein der Klasse B wird vorausgesetzt. Wir bieten attraktive Beschäftigungsbedingungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und ein Gesundheitsmanagement. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufge­for­dert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Beim Regierungspräsidium Tübingen wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß­geschrieben. Familienfreundliche Rahmenbedingungen, wie beispielsweise flexible Arbeitszeitregelungen bieten dafür optimale Voraussetzungen. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicketBW. Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Referats 42, Herr Rainer Hölz, Tel. 07071 / ( ), zur Verfügung. Bei Interesse bitten wir um Ihre Bewerbung bis zum unter Angabe der Kennziffer 20046 über unser Online-Bewerberportal. Dieses finden Sie im Internet auf der Homepage des Regierungspräsidiums Tübingen unter „Service / Stellenangebote“ oder hier: . Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.