Werkvertragsleistungen


WERKVERTRAGSBERATUNG


In den vergangenen Jahren hat es gerade in der Logistik eine nicht unerhebliche Zunahme an Werkverträgen, allem voran in der Kontraktlogistik gegeben. Dieser Entwicklung steht nun die im Januar 2017 greifende Gesetzesreform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetztes entgegen. Konnte bisher durch eine sogenannte Vorratsüberlassungslizenz dem Risiko begegnet werden, so ist dieser Weg im kommenden Jahr nicht mehr möglich.


WERKVERTRAG VERSUS ANÜ


Es stellt sich also im kommenden Jahr mehr denn je die Frage ob es sich tatsächlich um eine werkvertragliche Leistung handelt oder nicht doch um die viel wahrscheinlichere Überlassung. Bei sogenannten Scheinüberlassungen kann nicht mehr die Lizenz gezogen werden, vielmehr greifen weitreichende Sanktionen und erhebliche Geldstrafen für den Entleiher und Verleiher. Zu unserem Leistungsportfolio haben wir daher auch die Beratung für den sicheren Umgang mit Werkverträgen hinzugefügt. Unsere Spezialisten unterstützen Sie dabei nicht nur bei der Vertragsgestaltung sondern auch bei der Auswahl möglicher Dienstleister und Partner für Ihr Gewerk. So können sie mit unserem HR SHARED Service sicher sein „das Ihr Werk“ gelingt.

Zur Werkzeugleiste springen